Unterstützung erfahren 1/3
Neues entdecken 2/3
Gemeinschaft erleben 3/3
  1. Möge die Macht mit dir sein?

Möge die Macht mit dir sein?

Kinogottesdienst findet großen Anklang

Jugendstelle Cham

Der BDKJ Cham und die Berufungspastoral haben am Samstag, 17.10. zu einem besonderen Highlight eingeladen. Einem Kinogottesdienst für junge Leute, der besonders auch die vielen Star Wars Begeisterten in Cham ansprechen sollte.

„Möge die Macht mit dir sein!“

Vor allem, wenn die dunkle Macht des Imperiums mit Darth Vader an der Spitze in die Kirche einzieht. Glücklicherweise waren am Samstagabend in St. Josef auch die Jedi-Ritter und ihre Lichtschwerter zur Verteidigung des Guten nicht weit. Zu dem außergewöhnlichen Gottesdienst hatte der BDKJ geladen – es war der erste Kinogottesdienst in Cham. 

Gottesdienst und Kino, eine interessante Mischung

Die sonst üblichen Kirchenbesucher waren bei diesem Vorabendgottesdienst nicht allein. Viele junge Menschen folgten der Einladung diesen etwas anderen Gottesdienst mitzufeiern. Gestaltet wurde er von Gerhard Pöpperl, mit Unterstützung des BDKJ Cham und der Band „LeBANDig“, die für die musikalische Begleitung sorgte. Nach einem feierlichen Einzug zahlreicher Minis, Mitgliedern der Jedi Academy Cham und Vikar Pater Sijo mit Direktor Gerhard Pöpperl begann der Gottesdienst in gewohnter Weise. Nur eine große Leinwand im Altarraum wies auf die Besonderheit hin.
Und auf dieser Leinwand wurden Szenen aus der Star-War’s-Trilogie gezeigt, die zum Tagesevangelium „Vom Herrschen und Dienen“, in drei Teilen gelesen von Vikar Pater Sijo, passten. Gastprediger Gerhard Pöpperl ergänzte die einzelnen Filmsequenzen mit einer Kurzpredigt und stellte diese unter das Thema „Möge die Macht mit dir sein!“.

Was tun mit der Macht?

Gerhard Pöpperl bat im Schlussgebet Gott darum, dass dieser Gottesdienst uns zu einem verantwortungsvollen Umgang mit der Macht ermutige – zum Wohl der Schöpfung und unserer Mitmenschen. Von der Art der Gestaltung dieses Gottesdienstes waren die Kirchenbesucher begeistert. 
Bei Interesse an dem Format des Kinogottesdiensts kann man mit der Jugendstelle Cham (cham@jugendstelle.de) oder der Berufungspastoral Kontakt aufnehmen.